Technische Hilfeleistung

23.08.2020 / 16:01 / Kommandogruppe

Um eine Patientin möglichst schonend aus dem oberen Stockwerk der Wohnung durch das Treppenhaus zur Ambulanz zu transportieren, wurde zur Unterstützung des anwesenden Rettungsdienst die Kommandogruppe angefordert. Aufgrund der Situation vor Ort, wurde dann in Absprache mit dem Rettungsdienst entschieden, den Hubretter der Feuerwehr Willisau-Gettnau aufzubieten, da so eine schonende Rettung über den Balkon zur gegenüberliegenden Strasse möglich war. Während dem Transfer musste die betroffene Strasse kurzzeitig für jeglichen Verkehr gesperrt werden.